Fal & Sons

 

Dieter Falk & seine Söhne Paul & Max


Dieter Falk gehört mit fünf ECHO-Nominierungen und über 20 Millionen verkauften CDs als Produzent (u.a. für PUR, Monrose, Patricia Kaas, Francine Jordi u.v.a.) zur Spitze der deutschen Musikszene. Der ehemalige Kirchenmusiker, mehrfache „Keyboarder des Jahres“ (Fachblatt Musikmagazin) und „Popstars“-Juror bildet mit seinen beiden Söhnen Max und Paul die Band. Dieter Falk veröffentlichte 2007 mit „A Tribute to Paul Gerhardt“ eines der erfolgreichsten Instrumentalalben der letzten Jahre (40.000 verkaufte CDs). Die Idee zu Falk & Sons stammt von einem befreundeten Theater-Dramaturgen, der Dieter Falk 2009 zu einem gemeinsamen Konzert mit seinen Söhnen im Siegener Apollo-Theater überredete.

Der 19-jährige Max Falk bekam im Alter von zwei Jahren seine ersten Bongos geschenkt und trommelt fortan auf allem was sich ihm in den Weg stellt. Für den Medizinstudenten ist das Schlagzeugspiel weit mehr als nur Hobby: er spielte bei diversen Albumproduktionen seines Vaters als Percussionist und Studiodrummer mit.

Der 16-jährige Paul Falk war in verschiedenen TV-Rollen zu sehen und wurde für seine Hauptrolle im letztjährigen Kinofilm „Kleine Morde“ von den Kritiken hervorgehoben. Als Sänger schreibt er seine eigenen Songs am Piano , hatte unter anderem eine der singenden Hauptrollen im Musical „Die 10 Gebote“ und ist auf dem neuen Album „Toccata“ mit einem Solotitel zu hören.

 

Dieter Falk spielt mit seinen Söhnen zum ersten Mal in der Schweiz:


Fr 30. Mai 14, 20:00

Stadthaussaal Effretikon

>> Tickets


>> Künstlerwebsite


Flyer zum Konzert:

Falk & Sons