Barry McGuire

 

Barry McGuire - "Trippin the 60's" ™ mit John York


Gespickt mit Anekdoten und lebendigen Erinnerungen aus der Hippie-Zeit bringt Barry McGuire zusammen mit Ex-Byrds Musiker John York die besten Hits der 60er Jahre auf die Bühne. Zwei Charakterstimmen und zwei Gitarren lassen unplugged das Jahrzehnt der Flowerpower Bewegung nochmals aufleben.


Barry und John machen keine Cover Show, denn sie haben diese Zeit ja musikalisch mitgeprägt. Damals hallte Barry's Hit "Eve of Destruction" um die Welt und wurde zum Protestsong der Vietnamgeneration. Am Rand des Abgrunds und schwer drogenabhängig hat Barry McGuire den Ausstieg aus dem eigenen "Eve of Destruction" geschafft und kann heute aus einer anderen Perspektive auf die Ereignisse jener Zeit zurückblicken.


"Trippin the 60's" umfasst sowohl das eigene Repertoire wie auch jenes ihrer damaligen Weggefährten: Hits von den Byrds, den Mamas & Papas, Janis Joplin, Scott McKenzie, Crosby Stills and Nash, The Lovin' Spoonful, The We Five, Sonny & Cher, John Denver, Tim Hardin, Jimi Hendrix, The Monkees, The Beatles und vielen anderen.


Die Europatour im Herbst 2013 war die Abschiedstour von Barry McGuire. Er wird keine weiteren Konzerte in Europa mehr geben.